Prüfplatten/-körper für Simulatoren

Prüfplatten/-körper für Beschleuniger

Epid freigestellt

  Auswertung mit EPID

Konstanzprüfung am Therapiesimulator nach DIN 6874-5

Die Prüfplatte wird entsprechend der Auslegung (FOA =89,5cm) im Strahlengang
nach den Raumlasern positioniert und ausgerichtet, hierfür gibt es Gravuren.
Unterschiedliche Feldabmessungen die über den gesamten klinisch genutzten Bereich verteilt sind,
werden nacheinander mit jeweils 2 Blendenpaaren angefahren  
hierfür gibt es eingelassene Bleimarken.
Prüfmerkmal ist die maximale Abweichung (mm) der Feldabmessung zum numerisch eingestellten Feld.

Der Codierstöpsel wird genutzt um ins DL Bild die Information zu bringen, welches Blendenpaar
zum Einatz kam, alternativ kann dieses in Kommentarfeldern zur DICOM Datei abgelegt werden,
wenn es nicht bereits Bestandteil des Datensatzes ist.

Bild vom
Oncentra Simulator (Flat Panel Simulator),
Software Version 2.3.0 build 209
 Hier laden Sie ein PDF herunter.

 

 Datenblatt  Hier laden Sie ein PDF herunter

Herstellung von Prüfplatten und Phantomen:

Gerne auch nach Ihren Vorstellungen. für Licht und Strahlenfeld mit Einlagen und Gravuren.

 Retikelplatte Lichtmaßstab

 RSHH Phantom Farmerkammer

Prüfplatte LeafSim GPMI

Sprechen Sie uns an:

Tel. +49 (4101) / 5555 - 13
Fax +49 (4101) / 5555 - 01

email: vertrieb[at]beamservice.de

positronic beam service GmbH
Industriestraße 8b
25 462 Rellingen / Germany